Das Cello war für mich eine Liebe auf den ersten Blick. Mit vierjährig durfte ich das Cello an einem Tag der offenen Tür an der Musikakademie Basel erstmals in den Händen halten, - seither ist der Klang dieses wunderbaren Instruments zu meiner Stimme geworden und es hat mich durch die unterschiedlichsten Abschnitte  meines Lebens begleitet.

 

Mit berauschender Leidenschaft entführt Anna Abbühl ihre Zuhörer in ihre Welt der Musik. In Basel in einer Musikerfamilie aufgewachsen, wurde sie bereits in frühsten Lebensjahren vom musikalischen Umfeld geprägt und begann mit 7 Jahren mit dem Erlernen des Cellospiels. Ihren ersten Unterricht erhielt sie beim Cellisten und Komponisten Alfred Knüsel, bereits in jungen Jahren war sie Preisträgerin an nationalen und internationalen Wettbewerben. Eine rege Teilnahme an Meisterkursen bei Dozenten wie David Geringas, Frans Helmerson und Arto Noras führte sie durch ganz Europa. Ihr Bachelor Studium schloss sie mit Auszeichnung bei Antonio Meneses ab, es folgten zwei weitere Studienjahre in Finland an der Sibelius Akademie. Zur Zeit bildet Anna sich in Basel in der Klasse von Danjulo Ishizaka weiter.

Anna ist nicht nur solistisch tätig, sondern als passionierte Musikerin seit vielen Jahren auch an der Mitwirkung verschiedener Kammermusikformationen engagiert. Sie ist Mitbegründerin des Equilibris Klaviertrios, das regelmässig auf wichtigen Konzertbühnen in der Schweiz, ganz Europa und Russland auftritt.

 www.equilibristrio.com